Textversion
StartseiteHinweiseImpressumSeitenübersicht

Allgemein:

Startseite



Die Mikrowelle gehört heutzutage genauso zur » Grundausstattung einer Küche wie ein Herd oder ein Wasserkocher. Doch leider verwenden hierfür viele Menschen das falsche Geschirr. Dies kann dazu führen, dass Funken schlagen, das Geschirr oder die Mikrowelle kaputt gehen, oder das Gericht nicht vollständig erwärmt wird, während das Geschirr sehr heiß wird. Um diese Probleme zu vermeiden, sollte man für das Garen, Erwärmen und Auftauen von Speisen in der Mikrowelle spezielles Mikrowellengeschirr


Porzellan-Geschirr kann man in den meisten Fällen verwenden, ohne dass dabei Schwierigkeiten auftreten. Man sollte aber darauf achten, dass es keine goldenen Ränder oder Verzierungen beinhaltet, die aus metallischen Substanzen bestehen. Diese würden zum Funkenschlag führen, wodurch die Mikrowelle beschädigt werden kann. Behältnisse aus Glas oder Glaskeramik sind sehr gut zum Erhitzen von Speisen geeignet, da sie sehr temperaturresistent sind. Kristallglas dagegen darf auf keinen Fall in die Mikrowelle, da es Blei enthält. Geschirr aus Kunststoff ist ebenfalls sehr gut geeignet, da es die elektromagnetischen Wellen am Besten durchlässt. Bitte achten Sie jedoch beim Kauf darauf, dass es mindestens bis 110 °C temperaturbeständig ist. Es könnte sich sonst verformen.

Weitere Informationen und praktische » Hinweise zum Mikrowellengeschirr.